Startseite

Was ist die Idee?

1x pro Monat besuchen Kinder und Jugendliche (vom Kindergarten bis zur Matura) „ihre“ Senior*innen in ausgewählten Pflegeheimen und Tagesbetreuungsstätten.

Wir (das Team des Vereins Abenteuer Demenz) bringen in Kontakt, schulen, organisieren, begleiten und vernetzen dabei…

Unsere Gesellschaftstruktur ändert sich.

Erfreulicherweise werden wir Menschen immer älter, gleichzeitig aber zeigen sich die Geburtenzahlen rückläufig – auch bei uns in Österreich.

Betreut wird dabei Jung wie Alt – in zunehmendem Ausmaß, in speziell dafür geschaffenen Häusern.

Das wunderbare und wertvolle Miteinander der Generationen scheint dabei langsam aber stetig zu verschwinden…

Wir haben uns mit unserem Projekt JunA zum Ziel gesetzt, die Generationen Österreichs in einem begleiteten Miteinander wieder mehr in einem Füreinander zu verbinden.

…und dies zeichnet so manches Lächeln auf die Gesichter von Alt und Jung, denn die Kinder und Senioren begegnen sich auf Augenhöhe, treten in Beziehung und haben dabei einfach jede Menge Spaß. Somit ist JunA ein Mehrwert für alle!

Wie?

Welche Struktur begleitet?

Wer sind wir?

Projekt JunA ist Teil vom Programms des Vereins Abenteuer Demenz.

Wir sind eine bunt gemischte Mannschaft bestehend aus Studentinnen und Studenten, Ehrenamtlichen, Pflegekräften, diplomierten Fachsozialbetreuerinnen sowie einer Sportwissenschaftlerin.

Näheres unter Wir sind

Wie nehmt ihr Teil?

Unser Wissen samt all der gesammelten Erfahrungen im Zusammensein mit (auch pflegebedürftigen) Senioren und Kindern möchten wir an euch weitergeben.

So soll ein möglichst großes Netzwerk an JunA Teams entstehen, welche in weiterer Folge viele, viele tolle, bereichernde, freudvolle und lehrreiche Begegnungen der Generationen entstehen lassen.

Für den entsprechenden Input bzw. das relevante Wissen bieten wir einen JunA-Team-Workshop an. Mit dieser theoretischen Grundlage und jeder Menge an praktisch erprobtem Handwerkszeug im Gepäck soll einer Umsetzung in eurem Haus nichts mehr im Wege stehen!

Natürlich begleiten wir als JunA Mannschaft euch und eure Einrichtung auch gerne während der Projekt Umsetzung vor Ort und stehen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Was passiert beim Workshop?


„Was du mir sagst, das vergesse ich. Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich. Was du mich tun lässt, das verstehe ich.“

Konfuzius

Mit uns

Ihr habt Interesse, mit eurem eigenen JunA Team Teil unseres Projektes zu werden? Wunderbar! Wir freuen uns auf eine erste Begegnung mit Euch!

Kontaktiert uns

  • abenteuerdemenz@gmail.com
  • +43 664 466 1616

Mehr Projekte findet ihr unter

http://www.schenk-ein-demenzlaecheln.com